morbid

Never I have seen so much lust of life while rather morbid music was made. Those guys won’t have much to regret when their time comes. Or maybe it is the plain fact that they still breath that makes them so cheerful. Anyways, I feel better after listening to them.

Lou Reed, See that my grave is kept clean

Advertisements

2 thoughts on “morbid

  1. love it.

    löst vereinzelt eine assoziation an teile aus “treme” und bedingt weil gleicher schauspieler, “the wire” aus. immer wenn bauchige polizisten an einer nassen, trocknen zigarre im mund mit einem bandmaß in der hand an einen tatort zurückkehren und sich die sache nochmal anschaun.

    wart mal. vllt find ich den clip.
    got it. FYI der dialog ist nicht sehr abwechslungsreich und gibt einen falschen ersten eindruck, die serie ist mit das beste mit dem sich zeit vergeuden lässt. ausser heroin natürlich. hab ich mir sagen lassen @heroin
    McNulty and Bunk

    Like

  2. ist doch nett, der dialog. ich hatte mal ein wörterbuch, in dem die vielen bedeutungen von fuck aufgelistet waren (natürlich erstanden in Glasgow, wo der begriff zwingend in jedem satz auftauchen muss).

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s